FAQ

  1. Allgemein
  2. Mitgliedschaft
  3. Auszeichnung
  4. Verlage

Allgemein

Was ist Beeple?

Beeple ist ein Zusammenschluss von Blogs, deren Schwerpunkt auf dem Thema Brettspiele liegt. Dabei betont Beeple die Individualität und Vielfalt eines jeden Einzelnen.

Wofür steht Beeple?

Beeple ist eine Wortschöpfung aus Blogger und Meeple. Meeple selber ist schon eine Wortkreation bestehend aus Men und People, welche sich auf Holz-Spielfiguren bezieht, die wie kleine Menschen aussehen. Beeple symbolisiert den Zusammenschluss von verschiedenen Bloggern aus dem Brett- und Gesellschaftsspiel-Bereich.

Was sind Blogger?

Bei Bloggern handelt es sich um Personen, die über eine Internet-Präsenz verschiedenste Inhalte veröffentlichen. Dabei kann es sich um Texte, Bilder, Videos, Podcasts oder auch andere Formate oder Mischformen handeln.

Im Falle von Beeple beschäftigen sich die teilnehmenden Blogger ausschließlich mit dem Bereich der Gesellschaftsspiele und veröffentlichen Rezensionen, Regelerklärungen, Veranstaltungsberichte, Interviews und viele andere Formen von Beiträgen. Fast alle Mitglieder möchten hier vor allem einen Mehrwert für ihr Hobby schaffen und anderen spielebegeisterten Menschen zur Verfügung stellen.

Was ist das Ziel von Beeple?

Das Konzept von Beeple steht auf drei Säulen, welche für die Ziele des Netzwerks stehen.

Die erste Säule sind die Blogger und deren Vernetzung. Beeple sieht sich als zentrale Anlaufstelle für Interessierte im Online-Journalismus jeglicher Medienart rund um das Brettspiel-Hobby. Wir wollen sowohl Neulingen Hilfestellungen bieten, als auch über eine intensive Zusammenarbeit und gemeinsame Aktionen die Qualität der Inhalte eines jeden Mitglieds verbessern. Durch den ständigen Kontakt der Mitglieder können Erfahrungen und Wissen ausgetauscht werden, wovon jeder einzelne Teilnehmer profitiert. Die Mitglieder stehen im ständigen Austausch und beraten sich gegenseitig bei auftretenden Fragen. Kooperationen bei verschiedenen Beiträgen oder gemeinsame Events runden dies ab.

Die zweite Säule sind die Spieler. Beeple sieht sich als Anlaufstelle für spannende Informationen. Wer sich über Brettspiele Informiert, soll erkennen, welchen Blogs er vertrauen kann und wo er umfassende Informationen findet. Dazu gehören nicht nur die Blogs der Mitglieder, sondern auch ausgewählte Beiträge auf anderen Blogs, die wir gerne empfehlen. Für Interessierte gibt es eine Homepage, auf der man sich über die verschiedenen Mitglieder informieren kann und auf der man auch Auskünfte darüber erhält, wie und wo man sich am besten über seine Spielinteressen informieren kann.

Die dritte Säule sind die Verlage. Beeple möchte nationalen und internationalen Verlagen eine Hilfestellung geben, sich im Dschungel der deutschsprachigen Blogs zurechtzufinden sowie Informationen zu bekommen, welche Blogs (nicht nur die der Mitglieder) ein guter Anlaufpunkt sind.

Mit diesem Ansatz wollen wir Blogger unseren Beitrag zur Festigung des Brettspiels in der Gesellschaft und unserer Kultur leisten.

Ist Beeple ein eingetragener Verein?

Aktuell ist Beeple kein eingetragener Verein.


Mitgliedschaft

Wer sind die Mitglieder von Beeple?

Eine Übersicht findest du auf unserer Homepage.

Welche Pflichten haben Beeple-Mitglieder?

Beeple-Mitglieder haben sich aktiv in die Gestaltung des Netzwerkes mit einzubringen. Dazu gehört der regelmäßige Austausch zwischen den Mitgliedern und die Weiterentwicklung von Beeple. (Einbringen von neuen Ideen, Mitarbeit an der Homepage, Übernehmen von anstehenden Aufgaben etc.)

Welche Rechte haben Beeple-Mitglieder?

Mitglieder werden bei ihren Tätigkeiten als Blogger von den anderen Mitgliedern unterstützt und können bei Fragen, Problemen oder sonstigem Hilfe erwarten. Gemeinsam als Netzwerk lassen sich größere Ideen oder Visionen besser umsetzen und eine gegenseitige Unterstützung gewährleistet ein besseres Ergebnis.

Sind alle Mitglieder gleich?

Ja. Alle Entscheidungen bei Beeple werden gemeinsam demokratisch entschieden. Zur besseren Organisation von Beeple gibt es daneben ein Sprechergremium mit entsprechenden Befugnissen.

Ist eine Mitgliedschaft bei Beeple kostenlos?

Zur Finanzierung laufender Kosten (e.g. Homepage, Flyer) wird ein jährlich Mitgliedsbeitrag von 12 Euro pro Person veranschlagt.

Wie werde ich Mitglied bei Beeple?

Die Aufnahme in Beeple erfolgt in Folge einer Einladung durch die Mitglieder.

Um für eine Einladung in Betracht zu kommen, müssen potentielle Mitglieder den Schwerpunkt ihrer Veröffentlichungen im Bereich der Brett- und Gesellschaftsspiele haben. Die Veröffentlichungen müssen online erfolgen. Ob es sich dabei um Texte, Videos, Podcasts oder ähnliches handelt ist unerheblich.

Das potentielle Mitglied sollte idealerweise über einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten aktiv gewesen sein, um die Nachhaltigkeit seiner Tätigkeit sicher zu stellen.


Auszeichnung

Was ist der Beeple-Preis?

Der Beeple-Preis ist eine Auszeichnung, die gemeinsam von allen Beeple-Mitgliedern für herausstechende Spiele verliehen wird.

Wie wird der Preis vergeben?

Jedes Mitglied kann jederzeit ein Spiel für den Preis vorschlagen. Nach einer Bedenk- und Testzeit gibt es dann eine Abstimmung für alle Beeple-Mitglieder. Stimmen mindestens 75% der Mitglieder zu, erhält das Spiel die Auszeichnung.

Welche Spiele kommen für den Preis in Frage?

In Frage kommt jedes Spiel, in den ersten 12 Monaten seiner Veröffentlichung auf dem Deutschsprachigen Markt.

Gibt es verschiedene Beeple-Preise?

Nein.


Für Verlage

Was habe ich als Verlag von Beeple?

Das Beeple-Netzwerk besteht aus engagierten Bloggern aus ganz Deutschland. Wenn ein Beeple-Mitglied mit einer Anfrage auf einen Verlag zukommt, kann dieser sicher sein, dass hier ein ernsthaftes Anliegen vorliegt.

Wenn ein Spiel eines Verlags den Preis gewinnt, bedeutet das, dass ein ganzes Netzwerk an Bloggern, das Spiel für außergewöhnlich gut befunden und dies auch nach außen kommuniziert hat. Somit repräsentiert die Auszeichnung die Meinung vieler fachkundiger Spieler.