Auszeichnung

Beeple Award

Beeple verleiht den Beeple-Award. Dies ist unsere Auszeichnung für besonders herausragende und empfehlenswerte Spiele.

Verfahren

Jedes Beeple-Mitglied hält stets Ausschau nach Spielen, die in Frage kommen. Ist ein Spiel für ihn empfehlenswert, so schreibt das Beeple Mitglied dieses Spiel auf eine interne Vorschlags- Liste. Steht es bereits dort, setzt man seinen Haken dazu.
Wurde ein Spiel auffällig oft vorgeschlagen, wird es zur Abstimmung freigegeben. Die Beeple Mitglieder haben nun bis zu einem Stichtag, in der Regel 6 Wochen, Zeit, das Spiel in ihren Spielgruppen auszutesten, gemeinsam zu diskutieren und sich für oder gegen das Spiel auszusprechen. Hat sich bis zum Stichtag eine große Mehrheit Beeplemitglieder für das Spiel ausgesprochen, hat es das Spiel es geschafft und erhält den Beeple Award.

 

Vergabe

Die Vergabe und Verkündigung erfolgt zeitnah über eine Urkunde, welche wir dem Verlag aushändigen.

Weitere Merkmale zum Beeple Award

  • Der Beeple Award wird zeitlich unabhängig vergeben. Soll aber zeitlich nah zum Erscheinungs- Verfügbarkeitsdatum (d.h. wir wollen idealerweise Spiele des aktuellen Jahrgangs auszeichnen) vergeben werden.
  • Es gibt pro Jahr keine mengenmäßig limitierte Anzahl. Aus dem Auszeichnungscharakter für besonders „herausragende Spiele“ ergibt sich jedoch, dass wir hier keine Zahl >10 Spiele pro Jahr anstreben.
  • Abstimmung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Mitglieder von Beeple. Sind Mitglieder in die Spielentwicklung, Redaktion etc. eingebunden, sind sie für den Abstimmungsprozess dieses Spiels nicht zugelassen.